Unsere Apotheke


Unsere Apotheke

1971 wurde die Markt-Apotheke von Apotheker Klaus Nalop gegründet und bald durch diverse Aus- und Umbauten zu einem Gesundheits- und Dienstleistungszentrum mit Ärztehaus entwickelt - mitten in der Stadt Bünde.

1998 übernahm dann Apotheker Eberhard Nalop als Pächter die Markt-Apotheke in der zweiten Generation.
Eberhard Nalop sammelte nach seinem Studium, dass er in Kiel absolvierte, vielfältige Erfahrungen bei Anstellungen in St.Peter-Ording, Kiel und Hamburg - sowohl in öffentlichen Apotheken, als auch in der Krankenhauspharmazie.

Siegel der Christian-Albrechts-Universität, Kiel

Mit der Übernahme setzt Eberhard Nalop die Tradition der Apotheke fort und fügt auf dieser Basis immer neue Innovationen ein. Große Schwerpunkte werden im Bereich Dienstleistung gelegt. Die Betreuung der Patienten und Kunden steht im Vordergrund - sei es durch ein Kundenkartensystem, einen Bringdienst für immobile Patienten oder verschiedene Serviceangebote für Diabetiker.

Im Jahr 2003 wird eine Internetseite eingerichtet, die u.a. ein Bestellsystem für Arzneimittel enthält. Sie können einfach per E-Mail ein spezielles Präparat Medikamente reservieren und dann in der Markt-Apotheke abholen, oder vom Bringdienst ins Haus liefern lassen.

Doch bei allen Neuerungen ist man besonders stolz auf die große Kontinuität im Personal. manche Mitarbeiter sind schon über 25 Jahre in der Markt-Apotheke beschäftigt - eine gute Basis für ein gutes Verhältnis zwischen Patienten und Apotheke. Nähe ist unverzichtbar - nicht nur räumliche Nähe, sondern auch zum Patienten und dessen Problemen. Dies soll trotz aller Änderungen und Neuerungen im Gesundheitswesen in der Marktapotheke weiterhin im Mittelpunkt stehen.

Im Sommer 2004 wird ein weiterer großer Schritt realisiert. Die Offizin der Marktapotheke wird grundlegend modernisiert. Die Verkaufsräume sind großflächiger, heller und kundenorientierter geworden.

Zusätzlich ist ein Beratungsraum geschaffen worden. In diesem können Bandagen oder Kompressionsstrümpfe angemessen werden aber auch verschiedene Gesundheitstests durchgeführt werden (Blutzucker, Cholesterin, HbA1C-Messungen).

Seit Anfang des Jahres 2007 steht direkt neben der Apotheke ein Seminarraum für bis zu 25 Personen zur Verfügung. Selbsthilfegruppen können den Raum kostenlos nutzen.

2009 schließt Apotheker Eberhard Nalop die Bereichsweiterbildung für Prävention und Gesundheitsberatung erfolgreich ab.

Unser Service

Verleih von Medela Milchpumpen







Unser Bringdienst

News

Treppentest fürs Herz
Treppentest fürs Herz

Ist die Pumpe noch fit?

Ist das Herz noch fit genug oder ist ein Herz-Check in der Arztpraxis angebracht? Ein einfacher Selbsttest hilft bei dieser Frage weiter.   mehr

So ist es sicher auf dem Eis
So ist es sicher auf dem Eis

Spaß statt Unfall

Eisstockschießen, Schlittschuhlaufen oder bloßes Spaziergehen auf zugefrorenen Gewässern ist bei Klein und Groß beliebt. Leider kommt es dabei immer wieder zu gefährlichen Eiseinbrüchen. Tipps für ein sicheres Eisvergnügen gibt´s vom DLRG.   mehr

Blutdrucksenker abends einnehmen?
Blutdrucksenker abends einnehmen?

Weniger Herzinfarkte

Viele Menschen mit hohem Blutdruck schlucken ihre Blutdrucksenker gleich morgens nach dem Aufwachen. Schon lange ist aber in Diskussion, ob nicht die abendliche Einnahme von Blutdrucksenkern besser ist. Dafür sprechen auch die Ergebnisse einer aktuellen spanischen Studie.   mehr

Plötzliche Gesichtslähmung
Plötzliche Gesichtslähmung

Auch „harmlose“ Ursache möglich

Ein hängender Mundwinkel, plötzlich erschlaffte Gesichtsmuskeln – Symptome, die sofort an einen Schlaganfall denken lassen. Doch nicht immer steckt eine gefährliche Erkrankung dahinter.   mehr

Nahrungsergänzung im Blick: Acai
Nahrungsergänzung im Blick: Acai

Sinn oder Unsinn?

Von der Frühstücks-Bowl bis zum Power-Smoothie: Die Acai-Beere macht mit ihrer kräftig dunklen Farbe jede Mahlzeit zum Hingucker - und soll dabei auch noch gesund sein. Doch was ist dran an den Werbeversprechen für das Superfood?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Markt-Apotheke
Inhaber Eberhard Nalop
Telefon 05223/20 86
Fax 05223/20 90
E-Mail info@marktapotheke-buen.de